Drucken

Lessing-Gymnasium bei Robotik-Wettbewerb erfolgreich

Robotik Magdeburg_SoccerXY_Siegerehrung_klein

An dem Robotik-Schülerwettbewerb RoboCupJunior German Open 2019 Magdeburg mit über 600 Schülern teilzunehmen, ist schon etwas Besonderes. Dabei aber auch noch den ersten Platz zu belegen, bleibt für viele ein Traum. Dieser Traum hat sich für eine Mannschaft des Lessing-Gymnasiums Neu-Ulm erfüllt. Das Team „SoccerXY" mit den Schülern Christoph Brune, Julius Hense, Maximilian Schummer und Paul Thierer wurde in der Kategorie Soccer Open league unangefochten Deutscher Meister und verteidigte so seinen Titel. Kleine technische Schwierigkeiten brachten sie nicht aus der Ruhe, so dass sie alle Spiele souverän gewannen. Damit haben sie das Ticket zur Teilnahme an der Robotik-Weltmeisterschaft, die dieses Jahr in Sydney stattfindet, in der Tasche.

Das Team Redbots mit den Schülern Elea Ness, Yiming Li, Nick, Sander und David Viel errang in der Kategorie soccer light weight den hart umkämpften dritten Platz. Gemeinsam mit dem Team Yellyfish (Annika Braunwarth, Artem Kovalchuk, Carla Straßburger und Vera Zeller), das in der gleichen Kategorie den 4. Platz belegte, sind die beiden Teams für die Europameisterschaft in Hannover qualifiziert.

Robotik Magdeburg_02_klein

Die Schulfamilie ist stolz auf die Ergebnisse ihrer Schülerinnen und Schüler und drückt ihnen für die anstehenden Meisterschaften die Daumen.

Robotik Magdeburg_01_klein