PDF Drucken E-Mail

Radexkursion „Erneuerbare Energien"

erneuerbare energien_01_klein

Am Donnerstag, den 26.09.2019 trafen sich 17 Schülerinnen und Schüler der Q 12 zusammen mit ihren Geographielehrern Herrn Bockhorn und Frau Weizinger bei leicht regnerischem Wetter im Pausenhof. Ausgerüstet waren alle mit Regenjacken, Fahrradhelm und Fahrrädern, um die beiden Stationen der Exkursion „Erneuerbare Energien" möglichst CO2-neutral zu erreichen.

Der erste Halt der 15 Kilometer langen Tour war die Fernwärme Ulm GmbH (FUG). Hier konnten die Schüler erfahren, wie in einem Biomassekraftwerk Fernwärme erzeugt wird. Mit Butterbrezen und kühlen Getränken gestärkt, folgten wir anschließend wieder der Donau entlang zum Wasserkraftwerk „Böfinger Halde". Hier konnten die Schülerinnen und Schüler sehen, wie das Wasser der Donau zur Energiegewinnung genutzt wird.

Andreas Bockhorn und Sylvia Weizinger

erneuerbare energien_02

 
free pokerfree poker