PDF Drucken E-Mail

Herzlichen Glückwunsch an die Preisträger des Känguru-Wettbewerbs!

Känguru-Wettbewerb2019 klein

Beim diesjährigen Jubiläums-Känguru-Wettbewerb haben sich 16 Schülerinnen und Schüler des Lessing-Gymnasiums so gut geschlagen, dass sie einen tollen Preis mit nach Hause nehmen konnten.

Seit nunmehr 25 Jahren beteiligen sich Schulen aus aller Welt an dem außergewöhnlichen Wettbewerb. Es geht darum, bei den gestellten Fragen im Multiple-Choice-Verfahren die richtige aus fünf gegebenen Antworten herauszufinden. Manche davon kann man direkt errechnen, die meisten muss man aber über das Ausschlussverfahren herausfinden. Dabei ist Spürsinn beim Rätseln und logisches Denken erforderlich – beides haben unsere Preisträger bewiesen. Besonders erfreulich war, das sich heuer auch viele Schüler aus den oberen Klassen beteiligt haben – wir freuen uns auf eine Wiederholung im nächsten Jahr!

Und das sind die stolzen Gewinner des Lessing-Gymnasiums:

Jeweils einen ersten Preis erhielten Johannes Merkel (5C: zusätzlich der größte „Känguru-Sprung" der Schule: Ihm gelangen von allen Teilnehmern die meisten richtigen Antworten am Stück!), Luke Schlindenbuch (5B), Mark Krause (6A) und Daniel Sager (7C).

Für Karolina Kuhn (5D, nicht auf dem Bild); Nico Emanuel Simon, Paula Wranik (5C); Ilias Herkane (6B), Eva Jäger (6D, nicht auf dem Bild), Kim Pham (6A) und Annika Braunwarth (8B) gab es jeweils ein 2. Preis. Helena Suleder (5B); Dmytro Maksymenko (5A); Shaha Arghya (5C), Elias Bühler (7D) und Sebastian Eisenbarth (7C) erhielten jeweils ein 3. Preis.

Wir gratulieren ganz herzlich zu diesem besonderen Erfolg!

Andrea Rausch

 
free pokerfree poker