PDF Drucken E-Mail

Uraufführung des Kindermusicals Peter Pan am Lessing-Gymnasium Neu-Ulm

2019-unterstufentheater-auffuehrung 01_klein

„Als Kind traut man sich Sachen, die man sich später nicht mehr traut." Eigene, teils tiefgründige, teils witzige Gedanken und Eindrücke der Darsteller zum Thema „Kind und erwachsen sein" eröffneten die diesjährigen Vorstellungen des Unterstufentheaters am Lessing-Gymnasium unter der Leitung von Stefanie Helm und Kathrin Grimm. Den Wahrheitsgehalt dieses Zitats sahen viele Zuschauer darin bestätigt, dass die 36 jungen SchauspielerInnen der 5.- 7. Klassen bei ihrem Kindermusical über sich selbst hinauswuchsen, während sie selbstbewusst und mit vollem Einsatz spielten, sangen und tanzten. Weitere Antworten auf die aufgeworfene Frage bot das Stück selbst: Peter Pan. Die Kindermusicalfassung der Geschichte über den Jungen, der niemals erwachsen werden wollte, wurde eigens von Andrea Schneider geschrieben und von Christine Kandert vertont. Daher hat sich die Neu-Ulmer Unterstufentheater-AG besonders gefreut, zu der Uraufführung die Theatergruppe des Röntgen-Gymnasiums, der Partnerschule des Lessing-Gymnasiums, zusammen mit der Autorin und Komponistin persönlich begrüßen zu dürfen.

Die Zuschauer wurden zu Abenteuern auf eine phantastische Märcheninsel entführt, bevor alle wieder nach Hause, „einen Ort, an dem man sich sicher und wohl fühlt", entlassen wurden.

2019-unterstufentheater-auffuehrung 02

Bilder: Wolfgang Lutz

 
free pokerfree poker